Online poker EU - Online casino - Online bingo
  bet365
Casino, Poker & Bingo
Front |Über uns |Beginnen Sie hier |Casino Regeln |Poker Regeln |Casino Top 10 |Poker Top 10 |Bingo Top 10 |Spielübersicht |Favourites |
.
Casino
Casino

Beginnen Sie hier
Casino Top 10
Online-Casinos
Bonustypen
Casino Artikel
Geld
Casino Blacklist
Casino Regeln
Spielübersicht
Sitemap

Poker
Poker

Beginnen Sie hier
Poker Top 10
Poker Regeln

Bookmaker Spil
Bookie

Buchmacher Top 10
Livescore
Bingo Top 10

Kontakt Kasino King.dk
Bingo
Über uns
CO2 Neutrale Website


Ludomanie – haben Sie ein Spielsuchtproblem? – Checkliste

Ludomanie (Spielsucht) bedeutet, Sie haben ein Problem mit dem Spielen im Casino oder bei Sportswetten irgendeiner Art, ob es nun Online- oder Offlinespiele sind.

  • Kurze Definition von Ludomanie: Sucht nach Spielen.

Möchten Sie wissen, ob Sie ein Problem haben, dann stellen Sie sich selbst die folgenden 20 Fragen, die OnlinePoker.EU nach gründlichen Recherchen in Büchern auf diesem Gebiet aufgestellt hat. Antworten Sie mit Ja auf mehr als der Hälfte dieser Fragen, sollten Sie eine Spielpause einlegen. Sie haben mit anderen Worten ein Spielproblem und man würde Sie als spielsüchtig bezeichnen.

  1. Haben Sie jemals Ihre Arbeit oder die Schule versäumt, um spielen zu können?
  2. Habe Sie jemals um Geld gespielt, um damit unbezahlte Schulden oder Rechnungen begleichen zu können?
  3. Ist Ihnen die Familie aufgrund des Spielens manchmal egal geworden?
  4. Haben Sie nach dem Spielen Schlafprobleme?
  5. Haben Sie jemals mit dem Gedanken gespielt, etwas Ungesetzliches zu tun, um auf diese Weise Ihre Spielsucht zu finanzieren?
  6. Haben Sie jemals mit ausgeborgtem Geld gespielt?
  7. Hat Ihr Spielverhalten Sie zu Hause in Konfliktsituationen gebracht?
  8. Hat das Spielen Einfluss auf Ihren Ruf?
  9. Haben Sie nach dem Spielen jemals ein schlechtes Gewissen gehabt?
  10. Hat Ihr Spielverhalten zu einer Herabsetzung Ihres Ehrgeizes geführt?
  11. Haben Sie jemals nach einem verlorenen Spiel das Gefühl gehabt, dass Sie weiterspielen mussten, um so den Verlust zurückzugewinnen?
  12. Haben Sie nach einem Gewinn den starken Wunsch, weiterzumachen, um noch mehr zu gewinnen?
  13. Haben Sie oft Ihr gesamtes Geld verspielt?
  14. Haben Sie jemals persönliches Eigentum verkauft oder verpfändet, um weiterspielen zu können?
  15. Haben Sie jemals Unwillen dagegen verspürt, Ihr Geld für die Ausgaben des täglichen Lebens, wie Lebensmittel, Kleidung, Wasser usw. zu verwenden, weil Sie das Geld stattdessen für das Spielen gebrauchen wollten?
  16. Spielen Sie oft länger, als Sie eigentlich wollten?
  17. Haben Sie schon mal gespielt, um Ihre Sorgen oder Probleme zu vergessen?
  18. Sind Frustration, Streit oder Enttäuschungen oft der Grund dafür, dass Sie sich dazu entscheiden, zu spielen, um zu vergessen?
  19. Ist das Spielen um Geld für Sie eine Art „Belohnung“?
  20. Haben Sie jemals daran gedacht, sich selbst als Folge Ihrer Spielsucht etwas anzutun oder sich selbst das Leben zu nehmen?

Die beste Lösung des Problems ist eine offene Aussprache mit der Familie und Ihren Freunden. Sollte das nicht ausreichen, gibt es heutzutage Entzugsprogramme, an denen man teilnehmen kann. Das sind Kurse, ähnlich wie die Anti-Alkoholikerkurse, bei denen Sie lernen, mit Ihrer Sucht umzugehen.

Auch für Sie gibt es Hilfe .

Copyright © OnlinePoker.eu

Casino top 3
1. 250 Euro
2. 100 Euro
3. 250 Euro

WM 2014 Fussball
Livescore

 
Inter Casino
Bet365
Online Gambling| Online Casinos | Casino | Online poker info
webmaster@onlinepoker.eu
Henrik Jørgensen