Online poker EU - Online casino - Online bingo
  bet365
Casino, Poker & Bingo
Front |Über uns |Beginnen Sie hier |Casino Regeln |Poker Regeln |Casino Top 10 |Poker Top 10 |Bingo Top 10 |Spielübersicht |Favourites |
.
Casino
Casino

Beginnen Sie hier
Casino Top 10
Online-Casinos
Bonustypen
Casino Artikel
Geld
Casino Blacklist
Casino Regeln
Spielübersicht
Sitemap

Poker
Poker

Beginnen Sie hier
Poker Top 10
Poker Regeln

Bookmaker Spil
Bookie

Buchmacher Top 10
Livescore
Bingo Top 10

Kontakt Kasino King.dk
Bingo
Über uns
CO2 Neutrale Website


Five Card Stud Poker Regeln

Für eine druckerfreundliche Version: Bitte hier klicken

Poker Regeln

Die Online-Pokerregeln für Five Card Stud Online Poker ähneln den Regelndes Seven Card Stud Online Pokers zum Verwechseln. Der einzige Unterschied liegt darin, dass beim Five Card Stud Online Poker jedem Spieler fünf Karten (wie der Name schon sagt) statt der sieben Karten bei Seven Card Stud Online Poker zugeteilt werden.

1. Ziel des Spieles:
Der Spieler mit dem besten Pokerblatt gewinnt. Eine andere Möglichkeit ist es, die anderen Spieler zum Aufgeben zu bewegen, dann gewinnen Sie den ganzen Pool.

2. Online-Poker Grundregeln:
Jeder Online-Pokerspieler bildet seine beste Online-Poker Hand aus fünf Karten.

  • Vier offene Karten, sichtbar für alle
  • Jeder Spieler erhält eine verdeckte Karte

3. Anfang des Spieles
Jeder Teilnehmer erlegt einen Pflichteinsatz (genannt Ante) in den Pool. Der Ante ist meistens 10% des Mindesteinsatzes, jedoch nicht weniger als $0,25.

4. Erstes Austeilen
Alle Spieler erhalten jeweils eine verdeckte und eine offene Karte.

5. Erste Bieterrunde
Der Online Pokerspieler mit der niedrigsten Karte fängt mit dem Bieten an. Sein Pflichteinsatz (genannt Bring-in) beträgt die Hälfte des Mindesteinsatzes, es sei denn, er gibt auf und verlässt gleich das Spiel. Die anderen Online-Pokerspieler können nun Complete bieten und bis auf den Mindesteinsatz ergänzen. Auch sind die üblichen Online-Pokergebote Call, Raise oder Fold erlaubt. Üblicherweise ist das dreimalige Erhöhen (Raise) in einer Bieterrunde erlaubt. Die Runde endet, wenn alle Spieler den gleichen Betrag in den Pool gesetzt haben.
Alle Einsätze in der ersten Bieterrunde bei Five Card Stud Online Poker Limit sind gleich dem Mindesteinsatz.
Ein Beispiel: An einem $10/$20-Online-Pokertisch setzen Sie $10 für ein Call- oder Betgebot und weitere $10, wenn Sie raisen.

6. Die dritte Karte
Alle aktiven Spieler erhalten eine weitere offene Karte. Nun haben alle zwei offene und eine verdeckte Karte.

7. Zweite Bieterrunde
Eine weitere Bieterrunde mit den noch im Spiel befindlichen Teilnehmern beginnt. Der Spieler mit der höchsten offenen Hand fängt mit dem Bieten an. Erlaubt sind die üblichen Gebote, entweder Check, Bet, Call, Raise oder Fold. Der Einsatz darf wie üblich höchstens dreimal erhöht werden. Die Runde endet, wenn alle Spieler, die im Spiel bleiben, den gleichen Betrag in den Pool eingezahlt haben.
Alle Einsätze in der zweiten Bieterrunde bei Five Card Stud Online Poker Limit sind gleich dem Mindesteinsatz. (Bitte beachten: Bilden aber die zwei offenen Karten eines Online-Pokerspielers ein Paar, haben alle Spieler die Möglichkeit von Einsätzen in Höhe des Maximumseinsatzes).
Ein Beispiel: An einem $10/$20-Online-Pokertisch setzen Sie $10 für ein Call- oder Betgebot und weitere $10, wenn Sie raisen.

8. Die vierte Karte
Alle im Spiel befindlichen Teilnehmer erhalten eine weitere offene Karte. Alle Spieler haben nun eine verdeckte und drei offene Karten.

9. Dritte Bieterrunde
Eine weitere Bieterrunde mit den noch im Spiel befindlichen Teilnehmern beginnt. Der Spieler mit der höchsten offenen Hand fängt mit dem Bieten an. Erlaubt sind die üblichen Gebote, entweder Check, Bet, Call, Raise oder Fold. Der Einsatz darf wie üblich höchstens dreimal erhöht werden. Die Runde endet, wenn alle Spieler, die im Spiel bleiben, den gleichen Betrag in den Pool eingezahlt haben.
Alle Einsätze in der dritten Bieterrunde bei Five Card Stud Online Poker Limit sind gleich dem Höchsteinsatz.
Ein Beispiel: An einem $10/$20-Online-Pokertisch setzen Sie $20 für ein Call- oder Betgebot und weitere $20, wenn Sie raisen.

10. Die fünfte Karte
Alle im Spiel befindlichen Teilnehmer erhalten die letzte Karte. Alle Spieler haben nun vier offene und eine verdeckte Karte.

11. Vierte Bieterrunde
Die Spieler, die noch im Spiel sind, starten eine neue Bieterrunde. Der Spieler mit der höchsten Hand fängt mit dem Bieten an, es gibt folgende Möglichkeiten: Bet, Check, Call, Raise und Fold. Üblicherweise ist das dreimalige Erhöhen (Raise) in einer Runde erlaubt. Die Bieterrunde endet, wenn alle Spieler den gleichen Betrag in den Pool gesetzt haben. Alle Einsätze i der vierten Bieterrundebei Five Card Stud Online Poker Limit sind gleich dem Höchsteinsatz.
Ein Beispiel: An einem $10/$20-Online-Pokertisch setzen Sie $20 für ein Call- oder Betgebot und weitere $20, wenn Sie raisen.

12. Showdown: Der Gewinner wird ermittelt
Nacheinander legen sämtliche Online-Pokerspieler am Tisch ihre verdeckte Karte offen. Gewinner wird der Spieler, dem es gelingt, aus seinen vier offenen Karten und der persönlichen Karte die beste Online-Pokerhand zu kombinieren. Ihm kommt der GANZE POOL ZU. Bei einem Unentschieden wird der Pool geteilt.
Ein neues Spiel Five Card Stud Online Poker kann beginnen!

Für eine druckerfreundliche Version: Bitte hier klicken

Copyright © OnlinePoker.eu

Casino top 3
1. 250 Euro
2. 100 Euro
3. 250 Euro

WM 2014 Fussball
Livescore

 
Inter Casino
Bet365
Online Gambling| Online Casinos | Casino | Online poker info
webmaster@onlinepoker.eu
Henrik Jørgensen